Christiane Starke - Notardolmetscher Frankfurt

Ihre juristische Fachübersetzerin & Notardolmetscherin im Raum Frankfurt.

Dolmetschen bei Ihrem Notartermin
Beglaubigte Übersetzungen
Juristische Fachübersetzungen
Termin anfragen

Real Estate Transactions

Translation of the property purchase agreement and interpreting at your notary appointment

You are selling your house, apartment or plot of land or acquiring real estate or conducting a commercial real estate transaction as a company? You are a property developer and sell new living space or you participate as an investor in extensive building projects?

All this is becoming increasingly interesting and common for foreign business partners as well.

The purchase of land (developed or undeveloped), condominiums and heritable building rights must be notarized. This already applies to preliminary contracts or purchase options.

If, for example, you come to Frankfurt as an expatriate and would like to acquire residential property here, it is advisable to first familiarize yourself with German law and the corresponding procedure when buying a house. The legal ownership of the property, for example, does not pass directly to the buyer with the payment of the purchase price, but only after the corresponding registration in the land register.

The payment of the purchase price is also strictly formalized and is subject to certain prerequisites for the payment becoming due, the so-called due date conditions, for example the registration of a priority notice of conveyance, the occurrence of which is monitored by the notary. The notary will only issue the due date notification and demand payment of the purchase price once all requirements have been met in full. Both parties are thus equally protected and do not have to fear either not receiving the purchase price or not receiving the property.

Notarization

A notary carries out the notarization of the property purchase agreement, i.e. he reads out the contract in its entirety in the presence of all contracting parties. As a German notary usually in German. If a party is not proficient in the German language according to his or her own statements or according to the notary’s conviction, a sworn interpreter must be called in according to § 16 of the German Notarization Act (Beurkundungsgesetz), if the notary does not translate himself or herself.

Translation of the property purchase agreement

A written translation of the property purchase agreement may be dispensed with, but this is extremely useful for the preparation of the parties and the smooth running of the notarization. As experienced translators and interpreters in the field of real estate, our service supports the contracting parties, the notary, the estate agent and, if necessary, the financing adviser alike, and the handling of the transaction, even with international participation, turns out to be an easy task for you.

Don’t get lost in translation – make it global!

Do you have questions regarding our services or have a specific enquiry? Feel free to call us at +49 6171 – 7039 966 or send us an Email!

Immobilientransaktionen

Übersetzung des Kaufvertrages und Dolmetschen bei Ihrem Notartermin

Sie verkaufen Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück bzw. erwerben eine Immobilie oder führen als Unternehmen eine gewerbliche Immobilientransaktion durch? Sie sind Bauträger und verkaufen neu entstehenden Wohnraum oder beteiligen sich als Investor an umfangreichen Bauvorhaben?

All dies wird zunehmend auch für ausländische Geschäftspartner interessant und üblich.

Der Kauf von Grundstücken (bebaut oder unbebaut), Eigentumswohnungen und Erbbaurechten ist notariell zu beurkunden. Das gilt bereits für Vorverträge oder Kaufoptionen.

Sie kommen beispielsweise als Expat nach Frankfurt und möchten hier Wohneigentum erwerben, so empfiehlt es sich, sich zunächst mit dem deutschen Recht und dem entsprechenden Prozedere beim Hauskauf vertraut zu machen. Das rechtliche Eigentum an der Immobilie geht beispielsweise nicht direkt mit Kaufpreiszahlung an den Erwerber über, sondern erst nach entsprechender Umschreibung im Grundbuch.

Auch die Zahlung des Kaufpreises ist streng formalisiert und unterliegt den sogenannten Fälligkeitsvoraussetzungen, beispielsweise der Eintragung einer Auflassungsvormerkung, deren Eintreten der Notar überwacht. Erst bei vollständige Erfüllung sämtlicher Voraussetzungen wird der Notar die Fälligkeitsmitteilung ausstellen und zur Zahlung des Kaufpreises auffordern. So sind beide Parteien gleichermaßen geschützt und müssen nicht befürchten, entweder den Kaufpreis nicht zu erhalten oder die Immobilie nicht ausgehändigt zu bekommen.

Notarielle Beurkundung

Ein Notar führt die Protokollierung des Kaufvertrages durch, d.h. er wird den Vertrag in Anwesenheit sämtlicher Vertragsparteien vollständig verlesen. Als deutscher Notar in der Regel auf Deutsch. Ist ein Beteiligter nach seinen Angaben oder nach der Überzeugung des Notars der deutschen Sprache nicht mächtig, muss nach § 16 Beurkundungsgesetz, falls der Notar nicht selbst übersetzt, ein vereidigter Dolmetscher zugezogen werden.

Übersetzung des Kaufvertrages

Auf eine schriftliche Übersetzung des Kaufvertrages kann zwar verzichtet werden, diese ist jedoch im Sinne der Vorbereitung der Beteiligten und des reibungslosen Ablaufs bei der Protokollierung äußerst zweckdienlich. So können Fragen bereits vorab geklärt und das Prozedere der Transaktion erläutert werden.

Durch diesen Service als erfahrene Übersetzer und Dolmetscher im Immobilienbereich arbeiten wir den Vertragsparteien, dem Notar, dem Makler und gegebenenfalls dem Finanzierungsberater gleichermaßen zu und die Abwicklung auch mit internationaler Beteiligung wird für Sie zur Leichtigkeit.

Don't get lost in translation - make it global!

Haben Sie Fragen zu unseren Leistungen oder eine konkrete Anfrage? Dann rufen Sie uns am besten gleich unter +49 6171 7039 966 an oder senden uns eine E-Mail!

Im Zuge von Immobilientransaktionen kommt es standardmäßig ebenfalls zu Finanzierungen durch eine Bank.

Wenn dann bei der notariellen Beurkundung eines Immobilienkaufvertrages ein Dolmetscher hinzugezogen wird oder der Kaufvertrag bereits übersetzt wurde, verlangt insbesondere die ING als finanzierende Bank immer einen Nachweis, dass der Käufer den Darlehensvertrag verstanden hat. Dieser liegt in der Regel nur auf Deutsch vor.

Gerne gehe ich dann mit den Käufern den Darlehensvertrag im Detail durch und kann so der ING als vereidigte Dolmetscherin eine entsprechende Bestätigung ausstellen.

Dies ist für den Kunden die effizienteste und kostengünstigste Vorgehensweise und garantiert einen reibungslosen Ablauf bei der Finanzierung.

Dieses Meeting kostet den Kunden in der Regel etwa eine Stunde und kann direkt im Oberurseler Büro der Linguaforum GmbH stattfinden.

„Frau Starke kann ich für Übersetzungen und Dolmetscherleistungen uneingeschränkt empfehlen. Die Übersetzungsleistung im Zusammenhang mit einem Unternehmenskauf (deutsch/französisch) wurden ebenso professionell erbracht, wie der Dolmetscherservice bei der notariellen Beurkundung. Die Leistungen von Frau Starke werde ich auch zukünftig sicher wieder in Anspruch nehmen.„

Christoph P. - Rechtsanwalt

„Liebe Frau Starke,
nachdem sich der Rauch etwas verzogen hat, wollte ich es nicht versäumen, Ihnen nochmal herzlich für den kurzfristigen Spezialeinsatz kurz vor dem Jahreswechsel zu danken. Ihre Wettbewerber (die ich ebenfalls zum Benchmarking fragen musste, darunter auch Düsseldorfer Großübersetzungsbüros) haben mit Blick auf das Timing sofort abgewunken. Sie hingegen haben nicht nur die vier Dokumente hervorragend innerhalb von weniger als 12 Stunden übersetzt, sondern sich auch noch die halbe Nacht mit technischen Problemen um die Ohren gehauen. Sie dürfen davon ausgehen, dass ich Ihre Performance intern sehr prominent kommuniziert und in diesem Zusammenhang Ihre Kontaktdaten verteilt habe – ich nehme stark an, dass das in Ihrem Sinne ist.„

Daniel D. - Rechtsanwalt

Sie haben einen Notartermin für die Beurkundung Ihres Kaufvertrages?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf!

Termin vereinbaren